1. hallo-muenchen-de
  2. Gewinnspiele

Krimi-Kunst mit Jussi Adler-Olsen - Gewinnen Sie sein neues Buch!

Erstellt:

Kommentare

Jussi Adler-Olsen
Jussi Adler-Olsen © picture alliance / dpa

Jussi Adler-Olsen stellt im Circus Krone den siebten Fall seiner Bestseller-Reihe vor.

Bereits vor über drei Jahren hatte es Jussi Adler-Olsen im exklusiven Hallo-Interview angekündigt – und tatsächlich: Der siebte Fall seiner Erfolgs-Krimireihe um das Sonderdezernat Q dreht sich vorwiegend um Rose, die etwas verrückte Assistentin von Kommissar Carl Mørck. Eingebettet sind die teils schockierenden Einblicke ins Seelenleben von Rose in gleich mehrere miteinander verwobene Mordfälle. In „Selfies“ werden nach einem brutalen Mord an einer älteren Dame schnell Parallelen zu einem mehrere Jahre zurückliegenden und ungeklärten Fall deutlich. Gleichzeitig häufen sich scheinbare Unfälle mit Fahrerflucht. Das alleine würde schon viel Ermittlungsarbeit für Carl Mørck und seinen Helfer Assad bedeuten – doch zu allem Überfluss erleidet Rose einen Zusammenbruch und das Sonderdezernat Q soll geschlossen werden.

Einmal mehr webt der dänische Bestseller-Autor ein gelungenes Geflecht aus verschiedenen Spannungsbögen, denen man unweigerlich ins Netz geht und wegen der man „Selfies“ nicht mehr aus der Hand legt. Höchstens vielleicht, um es vom 66-Jährigen signieren zu lassen, wenn er am 20. März im Rahmen des Münchner Krimifestivals zur Lesung kommt. Die deutschen Textstellen liest Peter Lohmeyer. lit

Jussi Adler-Olsen – Lesung

Montag, 20. März, Circus Krone, Marsstraße 43, Beginn: 20 Uhr, Karten für 18 Euro gibt’s unter Telefon 54 81 81 81 und an der Abendkasse

Verlosung

Hallo München verlost fünf Exemplare (dtv). Einsendeschluss: 23. März.

Auch interessant

Kommentare