Dem Fehlerteufel auf der Spur

Gewinnen Sie Karten für Bastian Sicks Lesung

+
Bastian Sick entdeckt seit Jahren die Wirrungen der deutschen Sprache. Mit seinem neuen Buch kommt er nach München.

Er hat es erkannt: „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“. Jetzt liest Bastian Sick im Lustspielhaus

Abertausende haben seinen Bestseller „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ gelesen – und dabei nicht nur gelacht, sondern auch etwas gelernt. Bastian Sick (Foto: Till Gläser) deckt die Eigenheiten der deutschen Sprache auf humorvolle Weise auf.

In seinem neuen Buch „Schlagen Sie dem Tod ein Schnäppchen“ stellt er jetzt die kuriosesten Stilblüten aus dem Sprachalltag vor. Davon gibt es Gott sei dank viele, schließlich schläft der Fehlerteufel nie. Ob in Überschriften wie „Immer mehr Flüchtlinge kommen über die Balkon-Route“ oder der Warnung vor einer „Ansteckung mit dem Zicken-­Virus“ – Sick findet alle im Irrgarten der deutschen Sprache versteckten Fehler und Fehlerchen.

Im Rahmen seiner Lesereise macht Bastian Sick im Lustspielhaus Halt und wird ein Best-Of seiner Dativ-Bücher sowie neue Geschichten und Fundstücke präsentieren – ein ungeheurer Spaß. Bestimmt nicht „nur für Leerpersonal“. so

Bastian Sick

Dienstag, 29. Mai, Lustspielhaus, Occamstraße 8, U-Bahn: Münchner Freiheit, Beginn ist um 20 Uhr, Tickets für 27 Euro unter Telefon 34 49 74

Verlosung

Hallo verlost 5x2 Tickets. 

Einsendeschluss: 28. Mai, 12 Uhr. 

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gewinnen Sie mit Hallo einen Urlaub im Winter-Wunderland
Gewinnen Sie mit Hallo einen Urlaub im Winter-Wunderland
Unvergessliches Kino-Erlebnis: Gewinnen Sie Tickets für „Mary Poppins’ Rückkehr“
Unvergessliches Kino-Erlebnis: Gewinnen Sie Tickets für „Mary Poppins’ Rückkehr“
M-net Georg Hieble Silvesterlauf: Gewinne zwei Freistartplätze und sei dabei!
M-net Georg Hieble Silvesterlauf: Gewinne zwei Freistartplätze und sei dabei!
Erleben Sie Tschaikowskis Ballett-Klassiker „Schwanensee“ im Prinzregententheater
Erleben Sie Tschaikowskis Ballett-Klassiker „Schwanensee“ im Prinzregententheater

Kommentare