Zeit wird´s für - Nichts tun

Gewinnen Sie mit Hallo einen Frühjahrsputz für ihre Wohnung

+
Mit Hallo erstrahlt ihre Wohnung im neuen Glanz.

Sie möchten mit einer sauberen Wohnung ins neue Jahr starten und das alles ohne Stress? Dann hat Hallo genau das richtige für sie - Wir verlosen einen kompletten Wohnungsputz zusammen mit HappyMaids

Die Füße hochlegen, entspannen und einfach mal nichts tun – dank den HappyMaids ist das möglich. Während Sie Ihre Freizeit genießen, putzen die HappyMaids Ihr Zuhause und lassen es in neuem Glanz erstrahlen. Ob Bad, Küche, Boden oder Fenster – die Reinigungskräfte kümmern sich um alles. Die Putztrupps reinigen auch Gardinen, Backofen, intensiv die Teppiche, putzen Lampen, Bilderrahmen und alles, was Staub fangen kann. Das Konzept „Putzfrau auf Abruf“ gibt es seit 2005 in Deutschland, im Großraum München kümmert sich Geschäftsführer Helmut Schwind um Ihre Belange (www.happymaids.de). Die HappyMaids können kurzfristig und ohne lange Vertragsbindung gebucht werden – eigene, professionelle Reinigungsgeräte und Putzmittel, die nach ökologischen und gesundheitlichen Gesichtspunkten zusammengestellt sind, bringen sie selbst mit. 

Verlosung

Wir verlosen einen Gutschein von HappyMaids über 500 Euro, darin enthalten sind 15 Stunden Arbeitszeit, das komplette benötigte Material und die Anfahrt innerhalb des Stadtgebiets München.

Teilnahmeschluss: 23. Januar

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Typisch New York: Erleben Sie Mike Yung im Strom
Typisch New York: Erleben Sie Mike Yung im Strom
„Plötzlich Familie“: Kreisbote verlost 5 x 2 Kinokarten!
„Plötzlich Familie“: Kreisbote verlost 5 x 2 Kinokarten!
Atemberaubende Unterhaltung beim Chinesischen Nationalcircus – Hallo verlost Tickets
Atemberaubende Unterhaltung beim Chinesischen Nationalcircus – Hallo verlost Tickets
Der neue SEAT Tarraco: Ab 23. Februar im Autohaus BaderMainzl
Der neue SEAT Tarraco: Ab 23. Februar im Autohaus BaderMainzl

Kommentare