Wie ein Gedicht

Erleben Sie große Gefühle beim Streichquartett-Abend „Vier auf einen Streich“

+
Lena Neudauer an der Violine interpretiert zusammen mit Sonja Korkeala und Meisterschülern der Hochschule für Musik und Theater München Le Beaus op. 34.

Eine Heldin ihrer Zeit: Luise Adolpha Le Beau studierte Ende des 19. Jahrhunderts Komposition in München – als Frau war sie eine große Ausnahme – Jetzt kommt ihr Werk zurück an seinen Entstehungsort

Das Streichquartett op. 34 von Luise Adolpha Le Beau basiert auf einer märchenhaft anmutenden Geschichte – ein Mädchen verirrt sich im Wald, betet, trifft auf Zigeuner und kehrt schließlich glücklich zu ihrer Familie zurück. Das Werk entstand 1885 und kann durchaus biographisch verstanden werden.
Denn es war das letzte Stück, das sie in München schrieb: Le Beau hatte als Privatschülerin bei Josef Gabriel Rheinberger in München von 1876 bis 1880 Komposition studiert – als Frau war sie damals eine große Ausnahme. Nachdem sie zunächst unterstützt wurde, fühlte sie sich aber immer mehr diskriminiert. Sie beschloss 1885, nach Berlin zu ziehen. 

Jetzt kommt das Werk zurück an seinen Entstehungsort: Lena Neudauer und Sonja Korkeala an der Violine interpretieren mit ihren Meisterschülern der Hochschule für Musik und Theater München Le Beaus op. 34. Außerdem auf dem Programm: Streichquartette von Viktor Ullmann und Felix Mendelssohn Bartholdy.

Vier auf einen Streich 

Sonntag, 11. November, Allerheiligen-Hofkirche der Residenz, Residenzstraße 1, U-Bahn: Odeonsplatz, Beginn: 11 Uhr, Karten zwischen 29,50 und 49,70 Euro unter 54 81 81 81

Verlosung 

Hallo verlost 5x2 Tickets.
Teilnahmeschluss ist am 08. November.

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kaminfeuer für jedes Zuhause – Hallo verlost einen Ethanolkamin
Kaminfeuer für jedes Zuhause – Hallo verlost einen Ethanolkamin
Hallo verlost Premieren-Tickets für die Show „Cirque du Soleil – Totem“
Hallo verlost Premieren-Tickets für die Show „Cirque du Soleil – Totem“
Hommage an Ennio Morricone – Erleben Sie mit Hallo legendäre Film-Szenen 
Hommage an Ennio Morricone – Erleben Sie mit Hallo legendäre Film-Szenen 
Lebewohl Wolkenthron – Das Traumtheater Salome auf Abschiedstour
Lebewohl Wolkenthron – Das Traumtheater Salome auf Abschiedstour

Kommentare