Hallo hat sich schick gemacht

Mit diesen Frisuren feiern Sie den Frühling

+
Damit Sie genau wie Julia Langhof und Sabina Kläsener die schickste Frisur auf der Party haben, verlosen wir ein riesen Verwöhnpaket.

Gut gestylt für jedes Fest: Hallo hat sich bei Lippert's Friseure Tipps geholt und sich die besten Frühlingsfrisuren stecken lassen

Ob zur Gartenparty, einer Hochzeit oder fürs Frühlingsfest: Gut frisiert feiert es sich gleich noch schöner. Julia Langhof und Sabina Kläsener aus der Hallo-Redaktion zeigen, wie man chic aussieht – egal, ob es schnell gehen muss oder man mehr Zeit für das Styling hat. „Ich mag Looks, die aufwändig aussehen, aber leicht zu machen sind“, erklärt Jekaterina Krasnostanova von Lippert’s Friseure. Die Stylistin bevorzugt es, frisch gewaschene Haare zu frisieren. „Ein Haarfestiger sorgt für die nötige Griffigkeit.“ Haarspray, Toupierkamm, Haarnadeln und -klammern – mehr braucht es nicht für den Frühlingslook!sab

Schnell und raffiniert zugleich

Verspielt und leicht: So sieht die Frisur von Julia Langhof aus der Redaktion aus. Dafür Haare von Ohr zu Ohr abtrennen und zwei Strähnen flechten. Am Hinterkopf zusammenbinden und die Enden fixieren. Statt eines Gummis kann man die Enden der Zöpfe antoupieren und mit Haarspray besprühen. Wer möchte, kann jetzt die herunterhängenden Zöpfe am Hinterkopf leicht verknoten. 

Für die zweite Frisur (li.) die vorderen Strähnen abteilen und die restlichen Haare mit Klammern im Nacken festmachen. Nun seitliche Partien ebenfalls feststecken und Haare in drei Zöpfen locker flechten. Eine kleine Strähne festhalten und die restlichen Haare hochdrücken. Enden mit Klammern fixieren und ab aufs Fest!

Gezwirbelt zum romantischen Look

Schick um den Finger gewickelt: Die Frisur von Sabina Kläsener aus der Redaktion passt, wenn es schicker sein darf. Haare am Ansatz toupieren, Seitenscheitel ziehen und vordere Partie abtrennen. Am Hinterkopf toupieren und Haare zum Zopf binden. Tipp: Zwei Haarnadeln mit einem Küchengummi miteinander verbinden. Erste Haarnadel seitlich stecken, Gummi um den Zopf binden und mit zweiter Nadel festziehen. 

Eine Strähne um den Zopf binden, um den Gummi zu verstecken. Nun offenen Haare in zwei Zöpfe teilen und zweimal einzwirbeln. Einzelne Strähnchen heraus zupfen, am Hinterkopf feststecken und dasselbe mit dem zweiten Zopf machen. Beide Zopfenden miteinander verzwirbeln und unter dem Pferdeschwanz feststecken.

Frisurenspaß-Verlosung

Ob für eine Hochzeit oder einen anderen schönen Anlass: Bei manchen Frisuren ist es gut, Hilfe vom Profi zu bekommen. „Der Schlüssel ist der Gegensatz von Volumen zu glatt anliegend“, verrät Stylistin Jekaterina Krasnostanova (Foto). Daher verlosen wir einen Gutschein für ein exklusives Premium-Verwöhnpaket im Wert von 250 Euro bei Lippert’s Friseure München ( www.lipperts-friseure.com). Teilnahmeschluss ist der 24. April.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Weinverkostung der Extraklasse am 28. April im EATALY München
Weinverkostung der Extraklasse am 28. April im EATALY München
Street Food Festival in Landsberg am Lech am 05. & 06. Mai 2018
Street Food Festival in Landsberg am Lech am 05. & 06. Mai 2018
Gewinnen Sie Karten für das fetzige "Elvis - Das Musical" im Circus Krone
Gewinnen Sie Karten für das fetzige "Elvis - Das Musical" im Circus Krone

Kommentare