Radiofrequenzablation

Neue Behandlungsmethode bei Knoten in der Schilddrüse

+
Eine Schilddrüsenuntersuchung setzt sich wie ein Puzzle aus mehreren einzelnen Teilen zusammen: Anamnese, Blutuntersuchung und Ultraschalldiagnostik.

Probleme mit der Schilddrüse – jeder kennt normalerweise jemanden, der betroffen ist. Oder man ist selbst betroffen. Ober- oder Unterfunktion, oder Knoten in der Schilddrüse sind häufige Erkrankungen.

Dr. Dirk Rüdiger Heute

Die gute Nachricht: Bei Knoten muss mittlerweile nicht mehr zwingend operiert werden! In der Privaten Krankenanstalt für Schilddrüsendiagnostik und Nuklearmedizin Telfs wird die so genannte Radiofrequenzablation, kurz RFA, angewendet. „Veröden statt operieren“ also. Die von Prof. Baek in Korea entwickelte Methode der „moving shot technique“ macht die Anwendung von thermoablativen Therapien auch in sensiblen Körperregionen wie der Schilddrüse unter Schonung der angrenzenden Strukturen möglich. „Der Eingriff erfolgt ambulant und unter lokaler Betäubung“, sagt Dr. Dirk Heute. So würden die Risiken einer herkömmlichen Schilddrüsenoperation mit Vollnarkose entfallen. „Außerdem hinterlässt die RFA keine bleibende Narbe“, merkt der Experte an. Behandelt wird nur das knotig veränderte Gewebe, das normale, funktionstüchtige Schilddrüsengewebe bleibt erhalten. In der Regel ist so dann keine Tabletteneinnahme zur Hormon-Ersatztherapie notwendig.

Wie wird eine RFA durchgeführt?

Vor der Radiofrequenzablation wird die Gutartigkeit des Knotens mittels Szintigraphie und ultraschallgezielter Feinnadelbiopsie bestätigt. Ähnlich wird auch während der RFA unter ständiger Kontrolle mittels hochauflösenden Ultraschalls eine dünne RFA-Sonde in den Schilddrüsenknoten geführt, welche dort eine lokale Erhitzung provoziert. Während der Behandlung können Patienten normal atmen, schlucken und auf Aufforderung auch sprechen. Bei Bedarf kann die RFA jederzeit unterbrochen werden. Meist reicht eine einmalige Behandlung aus, selten ist eine zweite Therapie erforderlich. In Ultraschall-Verlaufskontrollen nach der Thermoablation stellt sich der einstige Knoten als bindegewebiger Rest dar.

Neuer Standort in München ab September 2017

Prienamed - Das Zentrum für Ganzheitsmedizin
Hansastraße 27e, 81373 München
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.schilddruese.bayern .

Dr. Dirk Heute ist zudem als Premiumpartner auf der HALLO-Gesundheitsmesse dabei!

Auch interessant:

Kommentare