Uneinsichtiger 58-Jähriger

Zweimal ohne Führerschein erwischt - innerhalb einer Stunde

Cadolzburg - Rekordverdächtig: Zweimal innerhalb einer Stunde nahm die Polizei in Mittelfranken einem Mann den Autoschlüssel. Der 58-Jährige hatte keinen Führerschein. 

Gleich zweimal innerhalb einer Stunde hat die Polizei im mittelfränkischen Cadolzburg einen Autofahrer ohne Führerschein erwischt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, stoppten die Beamten den Fahrer zum ersten Mal am Dienstagmorgen. Weil der 58-Jährige keine Fahrerlaubnis hatte, musste er die Fahrzeugschlüssel abgeben. 

Nur eine Stunde später kam der Mann wieder in eine Polizeikontrolle - diesmal am Steuer eines anderen Transporters. Die Polizei nahm ihm erneut die Schlüssel ab. Der Uneinsichtige muss nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Tödliches Lawinenunglück am Geigelstein - Bilder vom Unfallort
Tödliches Lawinenunglück am Geigelstein - Bilder vom Unfallort
Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Glätte stoppt Polizisten auf dem Weg zu einem Unfall
Glätte stoppt Polizisten auf dem Weg zu einem Unfall

Kommentare