Kein technischer Defekt

Zwei Sauna-Tote in Deggendorf „tragischer Unglücksfall“

+
Vor mehreren Wochen sind zwei Männer tot in einer Sauna aufgefunden worden. 

Deggendorf - Der Tod von zwei Senioren beim abendlichen Saunagang im niederbayerischen Deggendorf vor drei Wochen war ein tragischer Unglücksfall. 

Messungen und Überprüfungen hätten keine Hinweise auf einen technischen Defekt am Saunaofen ergeben, teilte die Polizei am Dienstag mit. Hinzu komme: „Die Untersuchungen beim Institut für Rechtsmedizin ergaben keine Anhaltspunkte auf Fremdverschulden oder Gewalteinwirkung, auch das Ergebnis der toxikologischen Untersuchung verlief ergebnislos, so dass tatsächlich von einem tragischen Unglücksfall auszugehen ist.“ Die 76 und 80 Jahre alten Männer waren am 1. Dezember von der Ehefrau des Älteren tot in der Sauna gefunden worden. Die beiden Männer hatten sich regelmäßig zum Saunaabend getroffen.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Eurojackpot: Mann aus Bayern gewinnt 7,5 Millionen - und will noch mehr
Eurojackpot: Mann aus Bayern gewinnt 7,5 Millionen - und will noch mehr
Überlebenskampf am Gleis: Frau kriecht drei Stunden, bis sie jemand bemerkt
Überlebenskampf am Gleis: Frau kriecht drei Stunden, bis sie jemand bemerkt
Kampfjet-Pilot von Laserpointer geblendet - Polizei sucht Täter
Kampfjet-Pilot von Laserpointer geblendet - Polizei sucht Täter
Überholmanöver geht schrecklich schief: Mann rast in Gegenverkehr – mit tödlichen Folgen
Überholmanöver geht schrecklich schief: Mann rast in Gegenverkehr – mit tödlichen Folgen

Kommentare