Er hatte auch Urkunden gefälscht

Zwei Haftbefehle: Gesuchter stellt sich

Weiden - Er hatte Urkunden gefälscht, Betrug begangen und war deswegen mit zwei Haftbefehlen gesucht worden. Jetzt hat sich der 27-Jährige der Weidener Polizei gestellt. 

Leichtes Spiel für die Beamten im oberpfälzischen Weiden: Wie die Polizei mitteilt, hat sich der 27-Jährige auf dem Revier gestellt. Bei der Überprüfung der Personalien kam heraus, dass der Mann bereits mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde.  

Im niedersächsischen Vechta wurde er wegen angeblicher Unterschlagung eines vierstelligen Betrages gesucht, in Baden-Württemberg soll er in zahlreichen Fällen Urkunden gefälscht und gewerbsmäßigen Betrug begangen haben. Laut Polizei sitzt der Mann nun in Untersuchungshaft.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Unglaublich! 31-Jähriger mischt Freundin heimlich Abtreibungspille ins Essen
Unglaublich! 31-Jähriger mischt Freundin heimlich Abtreibungspille ins Essen
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung
Mehr als drei Millionen Schweine leben in Bayern - doch es gibt ein Problem
Mehr als drei Millionen Schweine leben in Bayern - doch es gibt ein Problem
Russische Kältepeitsche trifft Bayern: Experte warnt vor Erfrierungen
Russische Kältepeitsche trifft Bayern: Experte warnt vor Erfrierungen

Kommentare