Razzia

Rauschgiftfahnder nehmen neun Tatverdächtige fest

Nach einer Razzia im Drogenmilieu in Unterfranken haben Rauschgiftfahnder neun Tatverdächtige festgenommen. Bei der Aktion wurden zwölf Wohnungen durchsucht.

Würzburg - Nach einer Razzia im Drogenmilieu in Unterfranken haben Rauschgiftfahnder neun Tatverdächtige festgenommen. Bei den Durchsuchungen von zwölf Wohnungen im Raum Würzburg sowie in den Landkreisen Bad Kissingen und Main-Spessart fanden die Ermittler unter anderem 1,5 Kilogramm Cannabis, 170 Gramm Haschisch und 300 Gramm Amphetamin, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Zudem fanden sich Beweise für ein Raubdelikt im Dezember. Neun Männer und Frauen im Alter von 25 bis 48 Jahren sitzen nun in Untersuchungshaft. Die Wohnungen wurden bereits Mitte vergangener Woche durchsucht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Betrunkene Seniorin rammt Verkehrszeichen - Polizei stoppt Irrfahrt
Betrunkene Seniorin rammt Verkehrszeichen - Polizei stoppt Irrfahrt
In Freibad in Eichstätt: Mädchen (5) löst Großeinsatz aus - Kleiner Bub soll untergegangen sein
In Freibad in Eichstätt: Mädchen (5) löst Großeinsatz aus - Kleiner Bub soll untergegangen sein
Schrecklicher Unfall: Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Auto
Schrecklicher Unfall: Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Auto
Bayerische Gemeinde setzt auf Wunderheiler - seitdem keine tödlichen Unfälle mehr auf der B22
Bayerische Gemeinde setzt auf Wunderheiler - seitdem keine tödlichen Unfälle mehr auf der B22

Kommentare