Auto fährt auf

Fatales Manöver auf der Autobahn: Mann (79) stirbt

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 bei Wörth an der Donau (Landkreis Regensburg) ist am Ostersonntag ein 79 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen.

Wörth an der Donau - Rettungskräfte brachten seine Beifahrerin und eine zweite Autofahrerin mit erheblichen Verletzungen in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Abend mitteilte. Der 79-Jährige steuerte demnach seinen Wagen in Fahrtrichtung Passau vom Standstreifen aus auf die rechte Fahrspur. 

Eine Autofahrerin sah das zu spät und fuhr ungebremst mit hoher Geschwindigkeit auf. Der 79-Jährige konnte laut Polizei nur noch tot aus dem Wagen geborgen werden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Malte Christians

Auch interessant:

Meistgelesen

Auf Gegenfahrbahn geraten: Motorradfahrer stirbt bei folgenschwerer Kollision
Auf Gegenfahrbahn geraten: Motorradfahrer stirbt bei folgenschwerer Kollision
Mann stirbt beim Baden
Mann stirbt beim Baden
Betrunkene Seniorin rammt Verkehrszeichen - Polizei stoppt Irrfahrt
Betrunkene Seniorin rammt Verkehrszeichen - Polizei stoppt Irrfahrt
In Freibad in Eichstätt: Mädchen (5) löst Großeinsatz aus - Kleiner Bub soll untergegangen sein
In Freibad in Eichstätt: Mädchen (5) löst Großeinsatz aus - Kleiner Bub soll untergegangen sein

Kommentare