Nicht nur Blumen im Beet

Polizei lässt Cannabis-Züchter auffliegen

Am Mittwoch hat die Polizei in Winterhausen ein Beet mit Cannabis ausgehoben. Am Vortrag fanden zwei Beamte die Plantage bei einem Einsatz. Ein 54-jähriger Mann gesteht sofort.

Winterhausen - Da staunten die Beamten nicht schlecht. Zwei Polizisten entdeckten am Dienstag bei einem Einsatz in Winterhausen (Landkreis Würzburg) in einem angrenzenden Garten ein Groß-Beet mit ungewöhnlichen Stauden. Bei genauerem Hinsehen entpuppten sich die Gewächse als rund 100 Cannabis-Pflanzen. Die Polizei in Unterfranken hat die Cannabis-Plantage nun ausgehoben.

Der 54 Jahre alte Besitzer der Plantage habe sofort die Aufzucht des verbotenen Rauschgifts gestanden, hieß es. Nun erwartet den Mann ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe

Kommentare