An Silvester

Regen und Schneeschmelze: Hochwasser in Bayern

+
An Silvester haben starker Regen und Schneeschmelze in Bayern zu leichtem Hochwasser geführt (Archivbild).

An Silvester haben starker Regen und Schneeschmelze in Bayern zunächst in Ober- und Mittelfranken zu leichtem Hochwasser geführt.

München - Wie es im Hochwasserlagebericht hieß, wurde an einigen Flüssen Meldestufe zwei erreicht - das bedeutet, dass vor allem land- und forstwirtschaftliche Flächen überflutet wurden und es an kleineren Straßen Einschränkungen geben könnte. Im Lauf des Tages rechneten die Experten mit weiteren Überschwemmungen in den bayerischen Mittelgebirgen.

Das neue Jahr startet in Bayern stürmisch - der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnte vor Sturmböen auf den Gipfeln der nördlichen Mittelgebirge und der Alpen.

Auch interessant:

Meistgelesen

Sturz ins felsige Gelände: Mountainbiker wird tödlich verletzt
Sturz ins felsige Gelände: Mountainbiker wird tödlich verletzt
Familienstreit eskaliert - Mann bedroht Sohn mit Waffe 
Familienstreit eskaliert - Mann bedroht Sohn mit Waffe 
Mann legt Hörgerät ab und geht schlafen - vergisst aber etwas Wichtiges
Mann legt Hörgerät ab und geht schlafen - vergisst aber etwas Wichtiges
Mann sticht auf Pferd ein - Tier verblutet über Nacht allein in seiner Box
Mann sticht auf Pferd ein - Tier verblutet über Nacht allein in seiner Box

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.