Weltkulturerbe-Status rückt Limes ins Rampenlicht - Fotos

Limes-Bayern-Weltkulturerbe
1 von 7
Blick in die Überreste eines Hypokaustum (Warmluftheizung) in den Ruinen des ehemals größten römischen Reiterkastells nördlich der Alpen.
Limes-Bayern-Weltkulturerbe
2 von 7
Blick auf die Ruinen des ehemals größten römischen Reiterkastells nördlich der Alpen.
Limes-Bayern-Weltkulturerbe
3 von 7
Die Rekonstruktion eines römischen Baukrans steht auf dem Freigelände des Limesmuseum.
Limes-Bayern-Weltkulturerbe
4 von 7
Das Limesmuseum in Aalen (Baden-Württemberg).
Limes-Bayern-Weltkulturerbe
5 von 7
Blick am auf das Limes-Museum "Limeseum" im Römerpark in Ruffenhofen.
Limes-Bayern-Weltkulturerbe
6 von 7
Blick am 04.10.2012 auf das neue Limes-Museum "Limeseum" im Römerpark in Ruffenhofen.
Limes-Bayern-Weltkulturerbe
7 von 7
Der vor zehn Jahren verliehene Welterbestatuts hat den römischen Grenzwall Limes wieder stärker ins Rampenlicht gerückt. Viele Menschen beschäftigten sich inzwischen mit diesem Zeugnis römischer Vergangenheit.

Nürnberg - Der vor zehn Jahren verliehene Welterbestatuts hat den römischen Grenzwall Limes wieder stärker ins Rampenlicht gerückt. Viele Menschen beschäftigten sich inzwischen mit diesem Zeugnis römischer Vergangenheit.

Auch interessant:

Meistgelesen

Störung der Totenruhe? Heftige Vorwürfe gegen bayerischen Bestatter - jetzt muss er vor Gericht 
Störung der Totenruhe? Heftige Vorwürfe gegen bayerischen Bestatter - jetzt muss er vor Gericht 
Bus-Reisegruppe alarmiert die Polizei: Streit um Pinkelpausen eskaliert
Bus-Reisegruppe alarmiert die Polizei: Streit um Pinkelpausen eskaliert
Güterzug entgleist: Reparaturarbeiten bis nächste Woche - diese Strecken bleiben gesperrt
Güterzug entgleist: Reparaturarbeiten bis nächste Woche - diese Strecken bleiben gesperrt
A96: Sechs Flüchtlinge auf Lkw eingeschleust - Fahrer verblüfft mit Reaktion
A96: Sechs Flüchtlinge auf Lkw eingeschleust - Fahrer verblüfft mit Reaktion

Kommentare