Große Freude beim Politiker

Was für ein Zufall! Martin Schulz gratuliert seinem Namensvetter zum Grillmeister-Sieg

+

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat dem neuen Grillkönig Martin Schulz zu seinem Sieg bei den Deutschen Meisterschaften in Fulda gratuliert.

Landsberg/Berlin - Was für ein witziger Zufall: Der Kanzlerkandidat hat einen Namensvetter aus Berg bei Neumarkt. Dieser hat sich den Sieg bei den Deutschen Meisterschaften in Fulda „ergrillt“. „Habe heute Abend mit dem Kleingärtnerverein in Landsberg gegrillt. Glückwunsch und Grüße an meinen Namensvetter“, schrieb Schulz am Dienstagabend auf Twitter nach der Grill-Session.

Grill-Meister Schulz hatte am Sonntag mit seinem Team „Grill-Doch-Mal“ den Titel in der Profiklasse geholt. Der 38-Jährige aus Berg bei Neumarkt überzeugte die rund 130-köpfige Jury unter anderem mit seiner Kreation „Bayerischer Grillbauch trifft Asia Burger“. Im vergangenen Jahr hatte es für den Oberpfälzer nur für den zweiten Platz gereicht.

dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Überholen von Lastwagen: Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Unfall auf A8
Nach Überholen von Lastwagen: Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Unfall auf A8
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an

Kommentare