Kollision mit Fahrbahnteiler

Wagen über Autobahn geschleudert - rund 50.000 Euro Schaden

Stammbach - Zu einem heftigen Unfall kam es auf der Autobahn 9 im oberfränkischen Stammbach. Bei dem spektakulären Crash wurden drei Personen verletzt.

Eine kurze Berührung zwischen einem Fahrzeug und einem Fahrbahnteiler hat auf der Autobahn 9 in Oberfranken zu einem Unfall mit drei Verletzten und einem Schaden von etwa 50.000 Euro geführt. 

Der Wagen eines 35-Jährigen sei am Dienstagabend nahe Stammbach (Landkreis Hof) quer über die Fahrbahn geschleudert worden, teilte die Polizei mit. Dabei kollidierte er mit einem anderen Fahrzeug mit Anhänger und dem Heck eines Sattelzugs, überschlug sich und landete in der Böschung. 

Die beiden Fahrer der Autos und ein Beifahrer wurden mit leichten bis mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant:

Meistgelesen

Außen grün, innen hohl: Polizisten als Schnittlauch bezeichnet 
Außen grün, innen hohl: Polizisten als Schnittlauch bezeichnet 
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Haftbefehl, Drogen, kein Führerschein: diese Verkehrskontrolle hat sich gelohnt
Haftbefehl, Drogen, kein Führerschein: diese Verkehrskontrolle hat sich gelohnt

Kommentare