Motorradfahrer kracht frontal in Auto - 23-Jähriger stirbt

Motorradfahrer kracht frontal in Auto - 23-Jähriger stirbt

Motorradfahrer kracht frontal in Auto - 23-Jähriger stirbt

Pilzsammler findet Leiche im Wald: Polizei verhaftet zwei Verdächtige - neue Details

Pilzsammler findet Leiche im Wald: Polizei verhaftet zwei Verdächtige - neue Details

Pilzsammler findet Leiche im Wald: Polizei verhaftet zwei Verdächtige - neue Details

Keine Gnade für Wacker-Fan

Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch

Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!

Burghausen/Altötting - Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Obwohl sogar die Staatsanwältin auf Freispruch plädiert hatte, zeigte der zuständige Richter vom Amtsgericht Altötting keine Gnade.

Der junge Mann war dreimal bei Heimspielen im Stadion, obwohl gegen ihn ein Stadionverbot verhängt wurde. Seine Mutter versuchte ihn vor Gericht mit einer offensichtlichen Ausrede zu verteidigen. Sie habe den Brief an ihren Sohn versehentlich in die Ablage für „unwichtige Post“ gelegt. "In meinen Augen haben Sie beide hier gelogen", meinte jedoch der Richter bei seiner Urteilsbegründung. 

Die ganze Geschichte lesen Sie hier auf fupa.net

Rubriklistenbild: © Buchholz

Auch interessant:

Meistgelesen

Asylbewerber randaliert auf Parkplatz und schlägt Scheiben ein - wer zahlt die Schäden an den Autos?
Asylbewerber randaliert auf Parkplatz und schlägt Scheiben ein - wer zahlt die Schäden an den Autos?
Frau wehrt sich gegen Vergewaltiger - dann kommt überraschende Hilfe
Frau wehrt sich gegen Vergewaltiger - dann kommt überraschende Hilfe
Grausiger Unfall in Grundschule: Mädchen (8) verliert Teil des Zeigefingers
Grausiger Unfall in Grundschule: Mädchen (8) verliert Teil des Zeigefingers
17-Jähriger seit 2017 vermisst -  er war schon auf dem Heimweg, doch er kam nie an
17-Jähriger seit 2017 vermisst -  er war schon auf dem Heimweg, doch er kam nie an

Kommentare