Er starb noch am Unfallort

Von Radlader überrollt - Mann (72) kommt ums Leben

Wachenroth - Ein 72-jähriger Mann hat seinen Arbeitstag nicht überlebt. Er verlor bei einem tragischen Unfall sein Leben.

Bei einem Betriebsunfall auf dem Gelände eines Erde verarbeitenden Unternehmens in Mittelfranken ist am Donnerstag ein 72 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. 

Der Rentner sei von einem rückwärtsfahrenden Radlader erfasst und so schwer verletzt worden, dass er noch am Unfallort starb, teilte die Polizei Nürnberg mit. Der Mann war als Aushilfskraft bei dem Betrieb in Wachenroth-Buchfeld (Landkreis Erlangen-Höchstadt) beschäftigt. Der Fahrer des Radladers erlitt einen Schock. Ein Sachverständiger soll den Unfallhergang nun genauer untersuchen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant:

Meistgelesen

Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Für diesen Spruch bekam Philipp Lahm den Karl-Valentin-Orden 
Für diesen Spruch bekam Philipp Lahm den Karl-Valentin-Orden 
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
SFP 9: Das ist die neue Feuerwaffe der bayerischen Polizei
SFP 9: Das ist die neue Feuerwaffe der bayerischen Polizei

Kommentare