Rettung mit Drehleiter

Von Freundin rausgeschmissen - Mann hockt nackt auf Hausdach

Hoppla! Da sitzt ein nackter Mann auf dem Dach. Die Feuerwehr Landshut hatte am Freitag einen sehr ungewöhnlichen Einsatz.

Landshut - Ein splitterfasernackter Mann auf einem Hausdach in Landshut hat die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Der ungewöhnlichen Aktion war am frühen Freitagmorgen ein Streit des 27-Jährigen mit seiner Freundin vorausgegangen, die ihn im Eifer des Gefechts aus ihrer Wohnung geworfen hatte, wie die Polizei mitteilte. Doch nutzte der Geschasste nicht die Eingangstür der Dachgeschosswohnung, sondern das Dachfenster. Seine Freundin war offenbar so in Rage, dass sie das Fenster zumachte und kurzerhand die Wohnung verließ.

Der verzweifelte Mann fiel einer aufmerksamen Passantin auf, die die Polizei alarmierte. Da seine Freundin nicht erreichbar war, wurde die Feuerwehr gerufen. Die rettete den Mann unter Einsatz einer Drehleiter aus 15 Metern Höhe. Die Polizei brachte den 27-Jährigen dann zu seinem Zuhause.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
So outet man sich als Saupreiß: Das sind absolute No-Gos in Bayern
So outet man sich als Saupreiß: Das sind absolute No-Gos in Bayern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.