Feuer verursacht 100.000 Euro Schaden

Vier Verletzte bei Wohnhausbrand

Erlenbach - Im Landkreis Miltenberg erlitten vier Personen bei einem Wohnhausbrand Rauchvergiftungen. Was das Feuer verursachte, ist bislang ungeklärt.

Vier Verletzte und mehr als 100.000 Euro Schaden - das ist die Bilanz eines Brandes in einem Wohnhaus im unterfränkischen Erlenbach am Main (Landkreis Miltenberg). Nach Angaben der Polizei war das Feuer am frühen Donnerstag aus zunächst ungeklärter Ursache in dem Gebäude ausgebrochen. Vier Bewohner, unter ihnen auch ein acht Monate alter Säugling, erlitten leichte Rauchvergiftungen und kamen in verschiedene Kliniken.


dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

„Explosive Lage“: Wetter-Experte warnt vor Tornados in Bayern
„Explosive Lage“: Wetter-Experte warnt vor Tornados in Bayern
Kleinkinder in verqualmtem Gebäude eingeschlossen: Brisanter Einsatz im zweiten Stock
Kleinkinder in verqualmtem Gebäude eingeschlossen: Brisanter Einsatz im zweiten Stock
Evakuierung in Straubing: Fliegerbombe erfolgreich entschärft
Evakuierung in Straubing: Fliegerbombe erfolgreich entschärft
Angehender Erzieher soll sechs Kinder missbraucht haben
Angehender Erzieher soll sechs Kinder missbraucht haben

Kommentare