Übergriff auf Bahnbeamten

Sie sollten zahlen: Vier Männer schlagen auf Schaffner ein

Treuchtlingen - Vier Männer haben am Mittwoch gemeinsam auf einen Zugbegleiter eingeschlagen. Dieser hatte zunächst nur ihre Fahrscheine kontrollieren wollen.

Nach der Kontrolle der vier Männer in Treuchtlingen (Kreis Weißenburg-Gunzenhausen) stellte sich jedoch heraus, dass diese keinen gültigen Fahrschein besaßen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der 25-jährige Zugbegleiter notierte sich die Namen der Männer und forderte sie auf, das Geld für die Tickets zu bezahlen. Das Quartett gab dem Kontrolleur einen Teilbetrag und stieg in Treuchtlingen aus dem Zug aus. Der 25-Jährige folgte den Männern und verlangte die Restsumme. Daraufhin schlug das Quartett auf den Mann ein, entriss ihm die Notizen mit den Namen sowie das bereits bezahlte Geld und flüchtete.

dpa

Quelle: Merkur.de

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
Sichtschutzwände sollen gegen dreiste Unfall-Gaffer helfen
Sichtschutzwände sollen gegen dreiste Unfall-Gaffer helfen
Mysteriöse Kot-Spritzer auf Häusern: Polizei verwirft erste Theorie
Mysteriöse Kot-Spritzer auf Häusern: Polizei verwirft erste Theorie
Heftiges Unwetter in Otting: 80 Haushalte unter Wasser
Heftiges Unwetter in Otting: 80 Haushalte unter Wasser

Kommentare