Auf Bundesstrasse

Bei Unfall: Lkw verstreut zehn Tonnen Schlachtabfälle

Hirschaid - Zehn Tonnen Schlachtabfälle haben sich bei einem Unfall auf der Bundesstraße 505 bei Hirschaid (Landkreis Bamberg) über die Fahrbahn und den Grünstreifen ergossen.

Ein 24-jähriger Lkw-Fahrer habe am Mittwochabend abrupt bremsen müssen, weil ein anderer Lkw auf einen Parkplatz abbiegen wollte, sagte ein Polizeisprecher. Der 24-Jährige geriet dann mit seinem Lastwagen ins Schlingern, der mit Schlachtabfällen beladene Hänger kippte dabei um. Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden von 5000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Aufräumarbeiten dauerten mehrere Stunden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
22-jährige Frau stirbt in Asylunterkunft - wegen ihres Sohnes kommt es zu Tumulten
22-jährige Frau stirbt in Asylunterkunft - wegen ihres Sohnes kommt es zu Tumulten
Mysteriöse Kot-Spritzer auf Häusern: Polizei verwirft erste Theorie
Mysteriöse Kot-Spritzer auf Häusern: Polizei verwirft erste Theorie

Kommentare