Er ist dement

Verschwundener Senior aus Bayerisch Gmain ist wieder aufgetaucht

+
Der 83-Jährige wurde gesucht.

Bayerisch Gmain - Ein Mann aus Bayerisch Gmain wurde seit Samstag vermisst. Er irrte höchstwahrscheinlich orientierungslos umher. Dann kam am Sonntag die gute Nachricht: Er ist wieder da.

Von Samstagabend bis Sonntagmittag fehlte von dem 83-Jährigen jede Spur. Wie die Polizeiinspektion Bad Reichenhall am Sonntagmorgen mitteilte, verließ der an Demenz leidende Senior gegen 17 Uhr sein Zuhause in Bayerisch Gmain und kehrte nicht wieder zurück. Am Sonntagmittag dann die Entwarnung: Er ist wieder. 

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mitteilte, meldete sich um kurz nach 12 Uhr ein Anwohner aus Bad Reichenhall, der das Foto des Vermissten in den Medien gesehen hatte und den Gesuchten erkannte, als dieser zu Fuß vor dem Grundstück des Zeugen umherging. Eine Überprüfung ergab, dass es sich tatsächlich um den gesuchten 83-Jährigen aus Bayerisch Gmain handelte. Er ist bei guter Gesundheit und wurde zu seinen Angehörigen gebracht, die natürlich sehr erleichtert waren. Wo sich der Mann seit seinem Verschwinden aufhielt, konnte noch nicht in Erfahrung gebracht werden.

Feuerwehr, Rettungshundestaffeln und Polizei suchten intensiv nach dem Mann, auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. 

Vermisst: Diese Menschen verschwanden 2016/2017 in Bayern

Vermisste Studentin in Regensburg
Malina Klaar: Die Studentin (20) verschwand in Regensburg auf dem Heimweg nach einer Techno-Party am 19. März 2017. Sie stammt aus Fürstenfeldbruck. Mehr zum Fall lesen Sie hier auf Merkur.de. © dpa
Johannes Baumgartner: Der 31-Jährige aus Deggendorf wird seit 21. Januar 2017 vermisst. Laut Polizei befindet er sich in ärztlicher Behandlung.  © privat/Polizei
Eva-Maria Disch: Die 45-Jährige wurde zuletzt am 13. Oktober 2016 gegen 13.30 Uhr Uhr auf dem Parkplatz des Kochler Franz-Marc-Museums gesehen. Sie verließ ihre Wohnung laut Polizei wohl zu Fuß. Mehr lesen Sie hier auf Merkur.de. © privat/Polizei
Josef Kuhm: Der 63-Jährige aus dem Landkreis Böblingen brach wohl alleine zu einer Wanderung Richtung Höfats (Allgäuer Alpen) auf. Der erfahrene Bergsteiger wurde seit Anfang November 2016 nicht mehr gesehen. © privat/Polizei
Magdalena Hein: Im Altenheim in Schöllkrippen (Landkreis Aschaffenburg) vermisst man die 83-Jährige seit 10. September 2016. © privat/Polizei
Gerhard Sturm: Der Mann aus Hessen verschwand im Wander- und Radurlaub. Zuletzt sah man den 72-Jährigen in einer Wohnung in Oberstdorf am 24. Juli 2016. © privat/Polizei
Sihong und Xiaoxia Chen: Das chinesische Ehepaar war mit einer Touristengruppe im „Königswinkel“ unterwegs, um dort unter anderem das Schloss Neuschwanstein zu besichtigen. Zuletzt wurden die beiden auf einem Parkplatz gesehen, als sie sich am 2. Juli 2016 auf den Weg zum Schloss machten.  © Polizei
Manfred Radtke: Eine Bekannte hatte am 27. Juni 2016 zuletzt Kontakt zu dem 66-Jährigen aus Bad Wörishofen. Laut Polizei benötigt er ärztliche Hilfe, die Ermittlungen brachten keine Spur. © privat/Polizei
Gisela Reiß: Die 65-jährige Urlauberin aus dem Sauerland (NRW) löste im südlichen Oberallgäu Mitte Juni 2016 eine große Suchaktion aus. Doch die Hubschrauber landeten ohne Erfolg.  © privat/Polizei
Michael Schreck: Sein letztes Lebenszeichen ist eine SMS an seine Ex-Frau mit nur einem „?“. Das war am 5. Mai 2016. Seither wurde der laut Polizei „psychisch belastete“ 37-Jährige aus Marktheidenfeld (Kreis Main-Spessart) nicht mehr gesehen. © privat/Polizei

Auch interessant:

Meistgelesen

Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Mädchen (11) getötet
Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Mädchen (11) getötet
Er wollte nach Frankfurt und verschwand: Vermisster (75) tot aufgefunden
Er wollte nach Frankfurt und verschwand: Vermisster (75) tot aufgefunden
Unglaublich! 31-Jähriger mischt Freundin heimlich Abtreibungspille ins Essen
Unglaublich! 31-Jähriger mischt Freundin heimlich Abtreibungspille ins Essen
Brutaler Mord in Asylunterkunft: Syrer verurteilt
Brutaler Mord in Asylunterkunft: Syrer verurteilt

Kommentare