Dachgeschoss in Brand 

Verletzte und Vermisste bei Brand eines Wohnhauses

Bei einem Wohnhausbrand wurden sechs Personen verletzt, ein Bewohner wird vermisst. Wegen Einsturzgefahr kann die Feuerwehr das Gebäude nicht komplett absuchen. 

Roth - Beim Brand eines Wohnhauses in der Innenstadt von Roth sind am Donnerstag sechs Menschen verletzt worden. Ein Bewohner wird vermisst. Das Feuer war am frühen Morgen im Dachgeschoss des zweistöckigen Gebäudes ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. „Eine Person wurde mit einer Drehleiter aus dem Haus gerettet“, sagte ein Polizeisprecher. Andere konnten sich selbst rechtzeitig in Sicherheit bringen. Sechs Menschen erlitten dennoch Rauchgasvergiftungen.

Zur Brandursache machte die Polizei zunächst keine Angaben. Das Wohnhaus ist unbewohnbar. Wegen Einsturzgefahr konnten Feuerwehrleute das Gebäude bis auf Weiteres nicht komplett absuchen. Nach Schätzung der Polizei ist ein hoher sechsstelliger Schaden entstanden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
Vermisst! Zwei Freunde (12 und 13) von daheim verschwunden - Polizei nennt neue Details
Vermisst! Zwei Freunde (12 und 13) von daheim verschwunden - Polizei nennt neue Details
Toter Mann gefunden - Schlimmer Verdacht der Polizei bestätigt sich - Details bleiben offen
Toter Mann gefunden - Schlimmer Verdacht der Polizei bestätigt sich - Details bleiben offen
Mit Teppichmesser angriffen - weil ein Fenster geöffnet war
Mit Teppichmesser angriffen - weil ein Fenster geöffnet war

Kommentare