Verbrechen in Passau

Mann rammt Bekanntem Messer in den Bauch

Passau - Mit einem Küchenmesser hat ein 59-Jähriger einem Bekannten in Passau in den Bauch gestochen und den Mann schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei vom Samstag hatte der mutmaßliche Täter den 46-Jährigen in dessen Wohnung „plötzlich und unvermittelt“ angegriffen. Das Opfer musste in einer Klinik notoperiert werden, für den Mann besteht laut Polizei keine Lebensgefahr mehr. Der 59-Jährige sei geständig. Nach einem richterlichen Beschluss wurde er wegen versuchten Mordes in eine geschlossene Fachklinik eingewiesen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
So outet man sich als Saupreiß: Das sind absolute No-Gos in Bayern
So outet man sich als Saupreiß: Das sind absolute No-Gos in Bayern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.