Kontrollberichte lassen aufhorchen

Schmutz, Schimmel und Käfer: Verbraucherschützer beklagen Hygienemängel in Bayern

Verbraucherschutzbehörden im Freistaat sind bei Schwerpunktkontrollen in bayerischen Lebensmittelbetrieben wiederholt auf gravierende Hygienemängel gestoßen.

Nürnberg/Berlin - Die Kontrolleure hätte unter anderem verschmutzte Arbeitskleidung, verschimmelte Lagerräume und Käferbefall festgestellt, berichtete die Verbraucherorganisation am Dienstag. 

Was nach Foodwatch-Einschätzung besonders schwer wiegt: In der Hälfte der 30 Fälle hätten die Kontrolleure die Hygienemängel bereits ein Jahr zuvor angemahnt, ohne dass die Firmenchefs daraus Konsequenzen gezogen hätten, beklagt Foodwatch in einer Mitteilung. Die Organisation beruft sich dabei auf die Kontrollberichte, die die bayerischen Behörden auf Antrag Foodwatch zur Verfügung stellten.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Wolfram Kastl (Symbolfoto)

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Feuer im City Center Landshut gelöscht: Brandursache weiter unklar
Feuer im City Center Landshut gelöscht: Brandursache weiter unklar
„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
Pärchen schmuggelt Drogen: Polizei findet kurioses Versteck
Pärchen schmuggelt Drogen: Polizei findet kurioses Versteck
Beim Einparken: Mann schlägt auf Frau ein und bespuckt sie
Beim Einparken: Mann schlägt auf Frau ein und bespuckt sie

Kommentare