Kunstobjekte zerstört

Vandalen wüten auf Gelände der Landesgartenschau

Bayreuth - Vandalen haben auf dem Gelände der Landesgartenschau in Bayreuth gewütet. Die bisher unbekannten Täter zerstörten mehrere Kunstobjekte, wie die Polizei am Dienstag berichtete.

Zudem stahlen sie eine 30 Kilo schwere Engelsfigur aus Keramik, die in einem Pavillon ausgestellt war. Der Schaden liegt im fünfstelligen Euro-Bereich. Die Taten ereigneten sich bereits in der Nacht zum Montag, wurden aber erst jetzt bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Weitere Artikel

Überwachung gefährlicher Personen

Oberster Datenschützer sorgt sich um Freiheitsrechte der Bayern

Oberster Datenschützer sorgt sich um Freiheitsrechte der Bayern

Audi-Chef hat Vertrauen des Aufsichtsrates

„Die Vorwürfe sind nicht zutreffend“

„Die Vorwürfe sind nicht zutreffend“

Kommentare