Nach Aufstieg des FC Nürnberg

Soll so feiern aussehen? 50 vermummte Fußballfans plündern Tankstellen-Shop

Der 1. FC Nürnberg konnte am Sonntag seinen Aufstieg feiern. Mehr als 50 Anhänger des Clubs führten sich allerdings unmöglich auf - und fielen wie die Hornissen über eine Raststätte her.

Sinsheim - Mehr als 50 vermummte angebliche Fußballfans des 1. FC Nürnberg haben an der Autobahn 6 den Tankstellenshop einer Rastanlage in Baden-Württemberg beschädigt. Nach Polizeiangaben vom Montag plünderten die mit Fanschals und -mützen vermummten Täter außerdem Alkohol und Tabakwaren. Sie waren demnach mit zwei Bussen gekommen, die Anhänger des Clubs am Sonntagabend nach einem Zweitligaspiel in Sandhausen (Rhein-Neckar-Kreis) wieder nach Franken beförderten. 

Den Schaden beziffern die Beamten mit mehr als 4000 Euro. Die Kripo ermittelt wegen besonders schweren Landfriedensbruchs.

dpa

Rubriklistenbild: © Harald Tittel/dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizei macht überraschenden Fund bei Fernbus-Kontrolle - Verhaftung folgt
Polizei macht überraschenden Fund bei Fernbus-Kontrolle - Verhaftung folgt
Überlebenskampf an Bahnstrecke: Frau kriecht drei Stunden am Gleis entlang
Überlebenskampf an Bahnstrecke: Frau kriecht drei Stunden am Gleis entlang
Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen - und hat noch nicht genug
Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen - und hat noch nicht genug
A94: Auto rast in Gegenverkehr - zwei Menschen schwer verletzt
A94: Auto rast in Gegenverkehr - zwei Menschen schwer verletzt

Kommentare