PR-Aktion

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

+
In Jogginghosen einkaufen und eine gratis Sektflasche abstauben: Diese Aktion hat ein Supermarkt in Schwabach organisiert.

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen - kostenlos. 

Mehr als 1000 Jogginghosen-Träger haben sich am Donnerstag in einem Supermarkt in Schwabach über ein Gratis-Fläschchen Prickelwasser dürfen. Anlass für die Aktion ist der Internationale Jogginghosen-Tag am Samstag, 21. Januar. Wir berichteten darüber

„Es wurde vom Kunden positiv wahrgenommen“, sagte ein Sprecher der Supermarktkette am Freitag. Man könne die Aktion zumindest als PR-Erfolg bezeichnen. „Wir wollten einfach den Kunden was Gutes tun“, sagte Klaus Herzig, der Regionalleiter der Supermarktkette in Nordbayern. Der Supermarkt verteilte die Piccolo-Flaschen an Kunden, die in einer Jogginghose einkaufen gingen.

Bekannt wurde die Aktion vor allem durch eine unabhängig vom Supermarkt gegründete Facebook-Gruppe, in der sich im Vorfeld mehr als 2000 Menschen anmeldeten. Wegen des großen Interesses an der Aktion hatte der Supermarkt laut Herzig einen Sicherheitsdienst und Mitarbeiter des Roten Kreuzes engagiert. Ein Turm aus mehr als 2000 Fläschchen Sekt stand am Donnerstag vor dem Supermarkt parat.

dpa/lby

Auch interessant:

Meistgelesen

Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.