Beziehung der beiden unklar

Tote Frau und schwer verletzter Mann in Wohnaus gefunden: U-Haft angeordnet

+
Ein Siegel der Polizei klebt an der Eingangstüre zu einem Wohnhaus im Kreis Neumarkt in der Oberpfalz. Die Polizei hat dort in der Nacht auf Donnerstag eine tote Frau und einen schwer verletzten Mann gefunden.

Eine tote Frau sowie ein schwer verletzter Mann wurden in der Nacht auf Donnerstag in einem Wohnhaus in der Oberpfalz gefunden. Jetzt wird gegen den im Krankenhaus Liegenden ermittelt.

Deining - Nach dem Fund einer toten Frau und eines schwer verletzten Mannes in einem Wohnhaus in der Oberpfalz hat ein Ermittlungsrichter Untersuchungshaft gegen den 59-Jährigen angeordnet. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Die Ermittler gehen davon aus, dass es zwischen den beiden Hausbewohnern zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam. Hinweise auf eine unbekannte dritte Person gebe es keine.

In der Nacht zum Donnerstag hatte ein Angehöriger die Polizei daraufhingewiesen, dass in dem Anwesen in Deining (Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz) ein verletzter Mann liege. Eine Streifenbesatzung hatte daraufhin die Leiche der 53-jährigen Frau und den verletzten 59-Jährigen entdeckt. In welcher Beziehung die beiden zueinander standen, war zunächst unklar. Der Mann war in ein Krankenhaus gebracht worden.

dpa/lby

Auch interessant:

Meistgelesen

24-Jähriger stirbt auf Bundesstraße: Rettungswagen kommt zufällig vorbei und will helfen
24-Jähriger stirbt auf Bundesstraße: Rettungswagen kommt zufällig vorbei und will helfen
Fisch-Drama in Oberfranken: Hunderte Karpfen kläglich erstickt
Fisch-Drama in Oberfranken: Hunderte Karpfen kläglich erstickt
Dieser Metzger wehrt sich mit einer verrückten Idee gegen die Supermarkt-Konkurrenz
Dieser Metzger wehrt sich mit einer verrückten Idee gegen die Supermarkt-Konkurrenz
Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt
Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt

Kommentare