Tonnenschweres Teil kippt um

Tödlicher Betriebsunfall: Metallstück kippt auf Arbeiter

Kreuzwertheim - Bei einem Betriebsunfall in Unterfranken ist ein Arbeiter tödlich verletzt worden. Ein schweres Metallteil war auf den 48-Jährigen gestürzt. 

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde der Mann am Montag auf dem Firmengelände in Kreuzwertheim von einem mehr als zwei Tonnen schweren umgekippten Werkstück am Kopf verletzt. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Die Kriminalpolizei will nun ermitteln, wie es zu dem Unglück kommen konnte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Für diesen Spruch bekam Philipp Lahm den Karl-Valentin-Orden 
Für diesen Spruch bekam Philipp Lahm den Karl-Valentin-Orden 
Vermisste Christina wieder da! Warum war sie einfach verschwunden? 
Vermisste Christina wieder da! Warum war sie einfach verschwunden? 
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche

Kommentare