Tier scheut

Pferd schleift Frau 150 Meter mit

Von einem Pferd ist eine Frau in Niederbayern rund 150 Meter hinter sich hergeschleift worden. Es scheute und ging plötzlich durch.

Thurmansbang - Die 27-Jährige hatte das Tier an einer Leine geführt, als es plötzlich scheute und durchging, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Vor Schreck habe sie die Leine nicht losgelassen, sei zu Fall gekommen und vom Pferd mitgerissen worden. Die Frau erlitt bei dem Unfall in Thurmansbang (Landkreis Freyung-Grafenau) Prellungen und Schürfwunden. Sie kam am Donnerstag zur Beobachtung in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa / Felix Kästle

Auch interessant:

Meistgelesen

Auf Gegenfahrbahn geraten: Motorradfahrer stirbt bei folgenschwerer Kollision
Auf Gegenfahrbahn geraten: Motorradfahrer stirbt bei folgenschwerer Kollision
Mann stirbt beim Baden
Mann stirbt beim Baden
Betrunkene Seniorin rammt Verkehrszeichen - Polizei stoppt Irrfahrt
Betrunkene Seniorin rammt Verkehrszeichen - Polizei stoppt Irrfahrt
In Freibad in Eichstätt: Mädchen (5) löst Großeinsatz aus - Kleiner Bub soll untergegangen sein
In Freibad in Eichstätt: Mädchen (5) löst Großeinsatz aus - Kleiner Bub soll untergegangen sein

Kommentare