Teurer Bagger geklaut

+
Ein Bagger wie dieser wurde in Donauwörth gestohlen.

Donauwörth - Mit einer ziemlich großen Baumaschine haben sich unbekannte Diebe in Donauwörth aus dem Staub gemacht. Der Bagger ist mehr als 100.000 Euro wert.

Freitagmorgen gegen 6.45 Uhr stellten Mitarbeiter des Kieswerks fest, dass vom Betriebsgelände ein Radlader entwendet wurde. Das Fahrzeug im Wert von mehr als 100.000 Euro war von unbekannten Tätern gestartet und vom Firmengelände weggefahren worden. Zunächst wurde der Radlader in Richtung Donau bewegt. Anschließend fuhr der Dieb damit ca. 500 m am Donauufer entlang bis zur Kläranlage. Dort wurde der Donaudamm überquert und das Fahrzeug in die Kleingartenanlage am Weichselwörth chauffiert.

Auf dem Parkplatz der Kleingartenanlage stand offensichtlich ein Tieflader bereit, auf den die Baumaschine zum Weitertransport verladen wurde. Der Radlader der Marke Liebherr, Typ L556, ist gelb.

Die Fahndung nach der entwendeten Baumaschine verlief bisher negativ.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kinder halten Autofahrer an - und zwingen Temposünder zu etwas Ekligem
Kinder halten Autofahrer an - und zwingen Temposünder zu etwas Ekligem
Nochmal Spätsommer in Bayern - aber der Deutsche Wetterdienst warnt vor Gefahren
Nochmal Spätsommer in Bayern - aber der Deutsche Wetterdienst warnt vor Gefahren
Verfolgungsjagd wie im Actionfilm: Mann nach Horror-Fahrt auf A92 verhaftet
Verfolgungsjagd wie im Actionfilm: Mann nach Horror-Fahrt auf A92 verhaftet
Bauer soll Ehefrau mit Gülle umgebracht haben - Verteidiger haben andere Theorie
Bauer soll Ehefrau mit Gülle umgebracht haben - Verteidiger haben andere Theorie

Kommentare