Kurioser Diebstahl

Täter sorgt für Fahndungserfolg

Nachdem im oberpfälzischen Lappersdorf ein Premiumwagen entwendet wurde, ist der Diebstahl nun aufgeflogen. Doch der Täter selbst sorgte für den Fahndungserfolg. 

Lappersdorf - Der Diebstahl eines Premiumwagens im oberpfälzischen Lappersdorf (Landkreis Regensburg) ist erst aufgefallen, als der Dieb bei einer Polizeikontrolle nahe Dresden davonbrauste - und verunglückte. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, streifte der 35-Jährige am Morgen erst einen Streifenwagen, bevor er mit einer Leitplanke kollidierte. 

Daraufhin überschlug er sich mit dem gestohlenen Wagen mit einem Zeitwert von 50.000 Euro. Leicht verletzt flüchtete er zu Fuß weiter, wurde aber festgenommen. Der Besitzer hatte den Diebstahl seines Autos noch gar nicht bemerkt. Die Polizei schließt nicht aus, dass es einen Zusammenhang mit dem Diebstahl eines weiteren Luxus-Modells im Zeitwert von 100.000 Euro in der gleichen Nacht in der Nähe von Lappersdorf gibt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.