Versuchtes Tötungsdelikt

Streit eskaliert: Frau sticht Mann nieder

Nürnberg - Eine 40-Jährige hat in der Nacht zum Sonntag in einer Nürnberger Wohnung einen Mann niedergestochen.

Der 44-Jährige hat die Messerattacke mit schweren Verletzungen überlebt, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten vermuteten zunächst eine Beziehungstat - die beiden Kontrahenten hatten am frühen Morgen lautstark miteinander gestritten. 

Warum die Frau zum Messer griff, war zunächst unklar. Die Polizisten nahmen sie am Tatort fest. Gegen die 40-Jährige ermittelt die Kriminalpolizei wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Das steckt hinter der Liebesbotschaft im Weizenfeld
Das steckt hinter der Liebesbotschaft im Weizenfeld
Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
Motive der Augsburger Puppenkiste als Briefmarken
Motive der Augsburger Puppenkiste als Briefmarken
Sichtschutzwände sollen gegen dreiste Unfall-Gaffer helfen
Sichtschutzwände sollen gegen dreiste Unfall-Gaffer helfen

Kommentare