Tödlicher Arbeitsunfall

Steinmauer begräbt Mann unter sich

Immenstadt im Allgäu - Bei einem Arbeitsunfall in Immenstadt im Allgäu (Landkreis Oberallgäu) ist ein Mann gestorben. Eine umkippende Steinmauer erschlug den 51-Jährigen.

Der Oberallgäuer sei am Donnerstag bei Restaurierungsarbeiten in einem Stall unter der deckenhohen Mauer begraben und dabei tödlich verletzt worden, teilte die Polizei mit. Der Grund für den Einsturz war zunächst ebenso unklar wie die Folgen für die Statik des derzeit unbewohnten ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Außen grün, innen hohl: Polizisten als Schnittlauch bezeichnet 
Außen grün, innen hohl: Polizisten als Schnittlauch bezeichnet 
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Jogger findet toten Motorradfahrer - Polizei hat Vermutung
Jogger findet toten Motorradfahrer - Polizei hat Vermutung

Kommentare