Explosiver Fund bei Regensburg

Sperrung auf der A3 aufgehoben: Fliegerbomben legten Autobahn lahm

Weil auf der Autobahn zwei Fliegerbomben gefunden wurden, wurde ein Abschnitt der A 3 komplett gesperrt. Die Entschärfung lief dann ohne Probleme.

Regensburg/Neutraubling - Auf einem Gelände nahe der Autobahn 3 in Neutraubling bei Regensburg sind am Dienstag zwei Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Die Autobahn wurde für etwa eine Stunde gesperrt worden, teilte die Polizei mit. Die Entschärfung lief problemlos ab. Arbeiter hatten die beiden jeweils zehn Kilogramm schweren Bomben entdeckt. In den vergangenen Monaten waren in Neutraubling mehrmals Bomben gefunden worden. 

Am Mittwoch kommt es in Fürth zur Sprengung einer größeren Fliegerbombe.

Eine Evakuierung von Bewohnern war nicht erforderlich, dennoch bat die Polizei darum sich sicherheitshalber nicht in der Nähe der Fenster der zur Autobahn angrenzenden Wohnsiedlung aufzuhalten.

dpa/nema

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Seeger (Symbolbild)

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Feuer im City Center Landshut gelöscht: Brandursache weiter unklar
Feuer im City Center Landshut gelöscht: Brandursache weiter unklar
Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Beim Einparken: Mann schlägt auf Frau ein und bespuckt sie
Beim Einparken: Mann schlägt auf Frau ein und bespuckt sie
Kontrolle nimmt ganz schlimmes Ende: Zollbeamter von rollendem Lkw eingequetscht
Kontrolle nimmt ganz schlimmes Ende: Zollbeamter von rollendem Lkw eingequetscht

Kommentare