Landkreis Regensburg

Spaziergänger entdeckt Panzergranate

Neutraubling - Beim morgendlichen Spaziergang findet ein 55-Jähriger den Sprengkörper aus dem Zweiten Weltkrieg. Zur Entschärfung kommt ein Sprengkommando aus Nürnberg.

Ein 55 Jahre alter Mann hat bei einem morgendlichen Spaziergang in Neutraubling (Landkreis Regensburg) eine Panzergranate aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Mann am Samstagmorgen auf den „sprengstoffähnlichen Gegenstand“ gestoßen und hatte sofort die Beamten verständigt. 

Zur Entschärfung wurde ein Sprengkommando aus Nürnberg angefordert. Dieses machte die Munition noch vor Ort unschädlich. Da der Fundort relativ weit außerhalb der Siedlung lag, habe zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bevölkerung bestanden, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Sturz ins felsige Gelände: Mountainbiker wird tödlich verletzt
Sturz ins felsige Gelände: Mountainbiker wird tödlich verletzt
Dogge beißt Kind beim Spielen ins Gesicht
Dogge beißt Kind beim Spielen ins Gesicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.