Hoher Sachschaden

Sieben Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus

+
In einem Mehrfamilienhaus in Hof hat eine Herdplatte für einen Brand gesorgt. (Symbolbild)

Eine unbeaufsichtige Herdplatte hat für mehrere Bewohner eines Hauses in Hof böse Folgen gehabt. Sieben mussten behandelt werden, es entstand ein hoher Sachschaden.

Hof - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus im oberfränkischen Hof sind sieben Menschen verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, war das Feuer kurz nach Mitternacht ausgebrochen. Es ging den Angaben zufolge von einer unbeaufsichtigten Herdplatte aus. 

Hunderttausende Euro Schaden: Maschinenhalle samt teuren Geräten brennt komplett ab

Die Feuerwehr habe den Brand rasch löschen können. Sieben Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden wegen Rauchgasvergiftungen behandelt. Der entstandene Sachschaden liegt bei 40 000 Euro, hieß es weiter.

dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Fisch-Drama in Oberfranken: Hunderte Karpfen kläglich erstickt
Fisch-Drama in Oberfranken: Hunderte Karpfen kläglich erstickt
Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt
Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt
Fahranfänger überfährt Fußgänger: Mann stirbt
Fahranfänger überfährt Fußgänger: Mann stirbt
83-Jähriger verschwand am Chiemsee - nun tauchte er verletzt in München auf
83-Jähriger verschwand am Chiemsee - nun tauchte er verletzt in München auf

Kommentare