86-Jährige starb vermutlich an Rauchvergiftung

Seniorin nach Brand tot in Wohnung gefunden

Nürnberg - Eine hochbetagte Seniorin ist nach einem Wohnungsbrand in Nürnberg tot in ihrem Zuhause gefunden worden.

Ein Nachbar hatte die Polizei verständigt, weil er die 86-Jährige seit mehreren Tagen nicht gesehen hatte. Die Beamten fanden die Leiche der Frau in deren Wohnung, in der ein Feuer ausgebrochen war.

„Der Brand war schon erkaltet, als die Einsatzkräfte am Samstagabend dort eintrafen“, schilderte ein Polizeisprecher am Montag. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Frau vermutlich an einer Rauchvergiftung starb. Warum das Feuer ausbrach und wann die Frau ums Leben kam, wird nun ermittelt. „Ein Fremdverschulden ist derzeit auszuschließen“, hieß es.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Das steckt hinter der Liebesbotschaft im Weizenfeld
Das steckt hinter der Liebesbotschaft im Weizenfeld
Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
Rechtsextreme greifen Eritreer an
Rechtsextreme greifen Eritreer an
Motive der Augsburger Puppenkiste als Briefmarken
Motive der Augsburger Puppenkiste als Briefmarken

Kommentare