Doppelter Crash

Schwerer Zusammenstoß in Coburg - Unklarheit über Lebensgefahr

+
In Coburg prallten zwei Autos frontal aufeinander, nachdem ein Mann zuvor gegen einen Baum gefahren war.

Erst gegen einen Baum, dann gegen ein anderes Auto prallte ein Mann in Coburg am Montagabend. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Weitramsdorf - Ein 41-Jähriger ist am Montag mit seinem Auto auf der Bundesstraße 303 bei Weitramsdorf (Landkreis Coburg) zuerst gegen einen Baum, dann frontal gegen einen Wagen auf der Gegenfahrbahn geprallt. Der entgegenkommende 51 Jahre alte Fahrer wurde laut Polizei „schwerst verletzt“ - ob Lebensgefahr bestand, war zunächst unklar. 

Dessen 51 Jahre alte Beifahrerin wurde leicht verletzt. Der Unfallverursacher erlitt bei dem Unfall einige Rippenbrüche, wie die Polizei mitteilte.

dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.