Vor den Augen der Eltern verunglückt

Bub schwebt nach Sturz in Main-Donau-Kanal in Lebensgefahr

Fürth - Ein sechs Jahre alter Bub schwebt nach einem Sturz in den Main-Donau-Kanal in Lebensgefahr. Das Kind spielte am Sonntagnachmittag in Fürth im Beisein seiner Eltern an der Wasserstraße.

Wie die Polizei am Montag weiter berichtete, rutschte der Kleine dabei an einer Regenrinne aus und fiel ins Wasser. Dem Vater gelang es zusammen mit Polizeibeamten, den Grundschüler aus dem Kanal zu ziehen. Er musste reanimiert werden und kam anschließend in ein Krankenhaus. Es bestehe weiterhin Lebensgefahr, teilte die Polizei mit.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

SEK stürmt Ferienwohnung in Bayern: Plötzlich sind sie in „Zaubertrank-Fabrik“ 
SEK stürmt Ferienwohnung in Bayern: Plötzlich sind sie in „Zaubertrank-Fabrik“ 
Mann versprüht im Bamberger Drogeriemarkt Reizgas
Mann versprüht im Bamberger Drogeriemarkt Reizgas
Einbruch in Bäckerei - hoher Schaden 
Einbruch in Bäckerei - hoher Schaden 
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 

Kommentare