Ausflug mit Folgen

Schwan fliegt in Oberleitung und verursacht Autounfall

Würzburg – Der Ausflug eines Schwanenpaars hat am Donnerstag mit einem Verkehrsunfall geendet.

Der Ausflug eines Schwanenpaars hat am Donnerstag mit einem Verkehrsunfall geendet. Über einer Brücke in Würzburg verhedderte sich eines der Tiere laut Polizei in der Oberleitung der Straßenbahn und stürzte ab. Es prallte auf die Windschutzscheibe eines fahrenden Autos. Die Feuerwehr fing den verletzten Schwan ein und gab ihn in die Obhut eines Jägers. Die 28 Jahre alte Autofahrerin überstand den Vorfall ohne Verletzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Horrorunfall: Drei Menschen aus Auto geschleudert - ein Mann stirbt
Horrorunfall: Drei Menschen aus Auto geschleudert - ein Mann stirbt
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto

Kommentare