Vier Verletzte

Schreddermaschine brennt - Millionenschaden

Wiedergeltingen - Beim Brand einer Schreddermaschine für Elektronikschrott im Allgäu ist ein Millionenschaden entstanden. 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Vier Arbeiter des Wertstoffzentrums in Wiedergeltingen (Kreis Unterallgäu) kamen am Freitag wegen Verdachts auf Rauchvergiftung in Krankenhäuser, wie die Polizei mitteilte.

Die Feuerwehr, die mit etwa 40 Mann im Einsatz war, brachte die Flammen mit Schaum unter Kontrolle. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Schadenshöhe betrug nach ersten Schätzungen bis zu einer Million Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant:

Meistgelesen

Auf eisglatter Straße und bergab: Auto überschlägt sich - junge Insassen haben großes Glück
Auf eisglatter Straße und bergab: Auto überschlägt sich - junge Insassen haben großes Glück
Zweiter Weltkrieg: Das mörderische Kriegsfinale in Oberbayern
Zweiter Weltkrieg: Das mörderische Kriegsfinale in Oberbayern
Unfall bei Gleisarbeiten: Mann von Zug erfasst und getötet - Ursache noch unklar 
Unfall bei Gleisarbeiten: Mann von Zug erfasst und getötet - Ursache noch unklar 
Jugendliche vor S-Bahn gestoßen: War es Totschlag? Tätern stehen harte Strafen bevor
Jugendliche vor S-Bahn gestoßen: War es Totschlag? Tätern stehen harte Strafen bevor

Kommentare