10-Jähriger kommt ins Krankenhaus

Dogge beißt Kind beim Spielen ins Gesicht

Ein 10-Jähriger spielte in Schmidmühlen mit einem Kind, als plötzlich eine Dogge auf ihn losging.

Schmidmühlen - Eine Dogge hat in der Oberpfalz ein Kind ins Gesicht gebissen und verletzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der zehn Jahre alte Bub am Vortag in Schmidmühlen (Landkreis Amberg-Sulzbach) mit einem anderen Kind gespielt, als er von dem Tier gebissen wurde. 

Der Hund gehörte einer Familie, bei der der Bub gerade zu Besuch war. Der Zehnjährige kam ins Krankenhaus. Man habe die Behörden informiert, sagte ein Polizeisprecher.

Lesen Sie auch: 

dpa

*Merkur.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerk. 

Rubriklistenbild: © pixabay.com Martin Tajmr / Symbolbild

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen - und hat noch nicht genug
Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen - und hat noch nicht genug
A94: Auto rast in Gegenverkehr - zwei Menschen schwer verletzt
A94: Auto rast in Gegenverkehr - zwei Menschen schwer verletzt
Kampfjet-Pilot von Laserpointer geblendet - Polizei sucht Täter
Kampfjet-Pilot von Laserpointer geblendet - Polizei sucht Täter
Überholmanöver geht schrecklich schief: Mann rast in Gegenverkehr – mit tödlichen Folgen
Überholmanöver geht schrecklich schief: Mann rast in Gegenverkehr – mit tödlichen Folgen

Kommentare