Ausflugsdampfer

Saisonstart zu Ostern: Auf diesen bayrischen Seen fahren die Schiffe wieder

+
Am Tegernsee fahren die Schiffe schon lange wieder.

Es wird Frühling, zwar langsam, aber sicher - und auch die Bayerische Seenschifffahrt startet wieder in die Sommersaison. WEann es an Ammersee & Co. wieder losgeht.

Schönau am Königssee - „Leinen los“ heißt es am Ostersonntag auf einigen oberbayerischen Seen. Auf dem Starnberger See (10.30 Uhr) und auf dem Ammersee (10.25 Uhr) startet die weiß-blaue Flotte der bayerischen Seenschifffahrt in die Sommersaison.

Am Tegernsee läuft der Betrieb schon seit dem 10. März wieder. Dort sticht in den Osterferien aber täglich die Linie A zur großen Rundfahrt in See, die es sonst nur in den Sommermonaten gibt. Dabei war der Tegernsee bis vor Kurzem noch von einer Eisfläche bedeckt - ein seltenes Ereignis (merkur.de).

Auf dem Königssee herrscht ganzjährig Betrieb, wenngleich teilweise eingeschränkt.

Insgesamt 34 Schiffe werden in diesem Jahr auf den vier Seen unterwegs sein. Den Winter über wurden sie instandgesetzt und gewartet; teils wurden auch Stege um- oder neu gebaut.

Rund 1,5 Millionen Fahrgäste fahren alljährlich mit einem der Ausflugsdampfer. Sie müssen dieses Jahr dafür rund 2,5 Prozent mehr bezahlen als im Vorjahr. Die Saison läuft bis etwa Mitte Oktober. Oberster Kapitän der Flotte ist Finanzminister Albert Füracker (CSU).

lby/dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

„Aktionsplan Wolf“: Diese Tiere dürfen in Bayern künftig abgeschossen werden
„Aktionsplan Wolf“: Diese Tiere dürfen in Bayern künftig abgeschossen werden
Schwere Motorradunfälle - mehrere Tote in Bayern
Schwere Motorradunfälle - mehrere Tote in Bayern
Sattelschlepper fährt auf Lastwagen auf - Fünf Verletzte
Sattelschlepper fährt auf Lastwagen auf - Fünf Verletzte
Seit einer Woche in Steilwand gefangen: Bergretter bangen um verirrte Ziege
Seit einer Woche in Steilwand gefangen: Bergretter bangen um verirrte Ziege

Kommentare