Bei Bauarbeiten in Rosenheim

Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg entschärft

Rosenheim - Der Zugverkehr steht still. Bis die 250-Kilo-Bombe in Rosenheim entschärft ist, müssen die Pendler warten. Bei Bauarbeiten war die Fliegerbombe nahe des Bahnhofs gefunden worden.

Bei Bauarbeiten ist am Montag in Rosenheim eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Gegend um den Fundort nahe dem Bahnhof wurde im Umkreis von bis zu 300 Metern evakuiert, wie die Stadtverwaltung mitteilte. Der Verkehr wurde großräumig umgeleitet. 

Fliegerbombe entschärft

Die 250 Kilogramm schwere Bombe konnte um 17.22 Uhr entschärft werden, wie die Stadtverwaltung mitteilte. Zuvor war die Gegend um den Fundort nahe dem Bahnhof im Umkreis von bis zu 300 Metern evakuiert worden. Zeitweise fuhren keine Züge von und nach Rosenheim. Rund 250 Sicherheits- und Rettungskräfte waren im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Boom nach Kältewelle: Darum ist Spargel plötzlich so günstig
Boom nach Kältewelle: Darum ist Spargel plötzlich so günstig
Pfaffenhofener Landrat nimmt die Wahl an
Pfaffenhofener Landrat nimmt die Wahl an
Polizei-Messenger für Bayerns Streifenbeamte startet
Polizei-Messenger für Bayerns Streifenbeamte startet
Zoll findet winkende Flüchtlinge in Lkw
Zoll findet winkende Flüchtlinge in Lkw

Kommentare