45-Jähriger gestorben

Bauarbeiter stürzt von Gerüst

Ein 45-Jähriger ist in Oberfranken zehn Meter tief von einem Gerüst gefallen. 

Röslau - Ein Bauarbeiter in Oberfranken ist zehn Meter tief von einem Gerüst gefallen und noch am Unfallort gestorben. Warum der 45-Jährige am Dienstag bei Malerarbeiten in Röslau (Landkreis Wunsiedel) abstürzte, ist unklar. Rettungskräfte hatten vergeblich versucht, den Mann zu reanimieren, wie die Polizei mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Brand in BMW-Werk: Sieben verletzte Personen
Brand in BMW-Werk: Sieben verletzte Personen
Stau-Chaos zu erwarten: Tirol führt Lkw-Blockabfertigung durch
Stau-Chaos zu erwarten: Tirol führt Lkw-Blockabfertigung durch
Großeinsatz in Dietmannsried: „Reichsbürger“ gibt mehrere Schüsse ab
Großeinsatz in Dietmannsried: „Reichsbürger“ gibt mehrere Schüsse ab
Aus dem Darknet: Polizei findet mehrere Waffen bei 26-Jährigen
Aus dem Darknet: Polizei findet mehrere Waffen bei 26-Jährigen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion