378 000 Studenten im Freistaat

Rekordandrang an Bayerns Hochschulen

+
Volle Hörsäle sind in Bayern keine Seltenheit. Die Studenten-Zahlen klettern weiter.  

So viele Menschen waren noch nie an bayerischen Hochschulen eingeschrieben. Die Zahl der Studienanfänger ging allerdings zurück.

Fürth - An Bayerns Hochschulen studieren so viele Menschen wie nie zuvor. Insgesamt seien zum Wintersemester 2016/17 mehr als 378 000 Menschen eingeschrieben, teilte das Landesamt für Statistik am Dienstag in Fürth mit. Damit stieg die Zahl der Studenten im Vergleich zum Wintersemester 2015/16 noch einmal leicht um gut 1700 an.

Weniger Studienanfänger

Rückläufig war jedoch die Zahl der Studienanfänger: Nach Angaben der Statistiker begannen 2016 knapp 73 500 Menschen ein Studium in Bayern, dies waren im Vergleich zum Vorjahr mehr als 800 weniger. Fast jeder vierte Studienanfänger (24,7 Prozent) hatte übrigens eine ausländische Staatsangehörigkeit.

dpa/lby

Auch interessant:

Meistgelesen

Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Jürgen H. fuhr brennenden Tanklaster aus Wohngebiet - und stand jetzt für damals vor Gericht
Jürgen H. fuhr brennenden Tanklaster aus Wohngebiet - und stand jetzt für damals vor Gericht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.