Täter wird gesucht

Reizgas bei Volksfest versprüht: Sieben Verletzte

Bei einem Volksfest in Marktheidenfeld (Landkreis Main-Spessart) sind sieben Menschen durch ein Reizgas verletzt worden.

Marktheidenfeld - Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte ein Unbekannter den Reizstoff im Bereich der Bühne des Laurenzi-Festzeltes versprüht. Innerhalb von wenigen Minuten litten in der Nacht zu Samstag deshalb mindestens sieben Jugendliche unter massiver Atemnot und starkem Hustenreiz, zwei von ihnen wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht nach Zeugen. Der Täter wird wegen gefährlicher Körperverletzung gesucht. Um was für ein Reizgas es sich genau handelte, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Passauer sind stinksauer auf ARD-Moderator Plasberg - sogar der OB schaltet sich ein
Passauer sind stinksauer auf ARD-Moderator Plasberg - sogar der OB schaltet sich ein
Amtliche Warnung: Katwarn für Teile Nürnbergs ausgelöst
Amtliche Warnung: Katwarn für Teile Nürnbergs ausgelöst
Motorradfahrer stürzt in Kurve und stirbt - anderer Biker muss alles im Rückspiegel mitansehen
Motorradfahrer stürzt in Kurve und stirbt - anderer Biker muss alles im Rückspiegel mitansehen
Betrunkenes Paar streitet lautstark - ohne den Zoff wäre es jetzt wohl tot
Betrunkenes Paar streitet lautstark - ohne den Zoff wäre es jetzt wohl tot

Kommentare